megapac Management – Erika Gassner

Erika Gassner

Erika Gassner ist Gründerin von megapac und gelernte Wirtschaftsingenieurin (FH - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung, HTWG Konstanz). Zwischen 1985 und 1997 leitete sie als Geschäftsführerin unter anderem den Bereich Verpackung und Offsetdruck der Sebaldus Gruppe / Gong Verlag in Nürnberg.

Der Verpackungsbereich der Unternehmensgruppe wurde unter Ihrer Verantwortung aufgebaut. Dieser Geschäftsbereich umfasste nach zehn Jahren ca. 300 Mitarbeiter. Zusätzlich sanierte und integrierte sie in der Zeit den gesamten Offsetbereich der Gruppe. Erika Gassner war als Geschäftsführerin auch für die österreichischen Aktivitäten der Gruppe verantwortlich und zudem für einen längeren Zeitraum in der Holding des Unternehmens tätig.

Weitere Stationen ihres beruflichen Werdegangs waren in Folge:

  • Geschäftsführerin bei Mayr-Melnhof Packaging, Deutschland
    (Aufbau einer zentralen Vertriebsorganisation Deutschland & Österreich für sechs Standorte)
  • Geschäftsführerin bei Smurfit Kappa Badenkarton GmbH, Gernsbach

Neue, von Erika Gassner entwickelte und patentierte Produkte (die heute noch Patente von megapac sind) schufen eine Verbindung zwischen Verpackung, Offsetdruck und komplexer Weiterverarbeitung und trugen ganz wesentlich zum Erfolg bei (z.B. die CD-Verpackung »MultiCover«, die 1996 zum Patent angemeldet wurde und heute unter dem Namen »megaCover« geführt wird).

Viele Mitarbeiter aus ihrem ehemaligen Führungskreis, die durch die »Talentschmiede« gegangen sind, befinden sich heute in Führungspositionen der Druckindustrie.

Neben ihrer Tätigkeit als kreativer Kopf und Geschäftsführerin von megapac ist Erika Gassner außerdem zertifizierter "Business-Coach" (Grundig Akademie) und seit mehreren Jahren erfolgreich im Bereich der Unternehmensberatung im Druck- und Medienbereich tätig (siehe auch "Consult")

« zurück zur Übersicht